Impressum
© NEOBA
Willkommen Tanztage  2015 Rückblick Sponsoren Kontakt Kalender Links
‘ORIENT und OKZIDENT’
                                                          Programm Fr.  23.8.   20h  Balletturaufführung                         ‘PRINZESSIN PARISADE und der GOLDENE VOGEL’       Neoba Danse                          So. 25.8.   19h  ‘DER ZAUBER DER ARMIDE’       Ein barockes Ballett über Liebe und Verblendung                          La Danza München Fr.  30.8.   20h  Ballett      ‘PRINZESSIN PARISADE und der GOLDENE VOGEL’       Neoba Danse  Sa. 31.8.   20h  Internationale TANZGALA  u.a. mit Startänzer Rainer Krenstetter      Einführungsvortrag vor der Vorstellung durch Prof. Dr. Claudia Jeschke
Das Festival für BALLETT und BAROCKTANZ
TANZTAGE BAD ISCHL
Folder TANZTAGE Bad Ischl 2013
Rückblick Tanztage 2013
Die Tanztage Ende August sind seit 2007 einer der kulturellen Höhepunkte in Bad Ischl, mit ihrem musikalischen Schwerpunkt auf ‚Alter Musik’ und dem tänzerischen auf Barocktanz und neoklassischem Ballett auch einzigartig in Österreich. Unter dem Festivalthema „Orient und Okzident“ stand eine Balletturaufführung nach einem Märchen aus 1001 Nacht, „Prinzessin Parisade und der Goldene Vogel“ auf dem Programm, getanzt von der Ballettkompanie Neoba zu berühmten Barockkompositionen aus Europa und als besondere Rarität, vom Osmanischen Hof. Eine besondere Spezialität ist jedes Jahr ein Abend mit Barockem Ballett in opulenten historischen Kostümen. Eine große internationale Tanzgala mit Vertretern verschiedener Tanzensembles und Solisten aus Österreich, Deutschland und Tschechien am Ende des Festivals ist bereits zur Tradition geworden. Ein besonderer Höhepunkt war diesmal der Galaauftritt von Rainer Krenstetter - erster Solotänzer des Staatsballetts Berlin, der ein Tanzjuwel vorstellte - die Chaconne aus der Oper "Idomeneo" von W. A. Mozart.